Zum Seiteninhalt springen

Mit ihrem Projekt „Albertinen stärken“ steht die Albertinen-Stiftung den Mitarbeitenden der Hamburger Einrichtungen der Immanuel Albertinen Diakonie wertschätzend bei ihrer besonderen Arbeit zur Seite. So hat die Albertinen-Stiftung den Kolleginnen und Kollegen in der Vergangenheit zum Beispiel schon häufiger verschiedene Leckereien spendiert, zur Auflockerung des stressigen Alltags.

Außerdem ist es Ziel der Albertinen-Stiftung, die gesetzlich garantierte, aber lückenhafte Basisversorgung sinnvoll zu ergänzen. Daher finanziert die Stiftung zum Beispiel Anschaffungen und Investitionen in innovative Medizintechnik, die anders nicht möglich wären. So können Räume entstehen oder Hilfsmittel gekauft werden,

  • die unseren Patientinnen und Patienten, Gästen und dem Personal Entspannung und Entlastung bieten,
  • die die Sicherheit und den Komfort von Patientinnen und Patienten erhöhen oder
  • die Behandlungsoptionen durch neueste Innovationen erweitern.

 

Obst für die Pflege - 2020 im Albertinen Haus

Mit einer Spende zugunsten von „Albertinen stärken“ können Freunde und Förderer also die Zukunft von Medizin und Pflege bei Albertinen aktiv mitgestalten. Die Geschäftsführung der Albertinen-Stiftung berät Sie gern, in welchen Bereichen aktuell Unterstützung hilfreich ist.

Zufriedene Patientinnen und Patienten können zudem auf Wunsch mit einer Spende „Danke Albertinen“ sagen. Erfahren Sie hier mehr dazu, was Sie mit Ihrem Dank für eine gute Behandlung bewirken können!

Besondere Investitionen – finanziert mit Spenden

Spendenbeispiele

  • 25 Euro sind nötig, um das Team einer Station mit einer Kiste voll frischem, vitaminreichem Obst zu versorgen.

  • 250 Euro finanzieren ein „Demenz-Set“ mit Nestelkissen, Knopfsets und anderen Beschäftigungsmöglichkeiten, mit denen Mitarbeitende Vertrauen zu demenzerkrankten Patientinnen und Patienten aufbauen können.

  • 6.500 Euro kostet ein mobiles Ultraschallgerät, das schnelle Untersuchungen und Diagnosen direkt am Bett ermöglicht.

ALTRUJA-PAGE-M4BW
Medizin, Solcher

Albertinen Krankenhaus
© Bertram Solcher

Kontakt

Dr. Dorothee Unterfrauner

Albertinen-Stiftung

Fundraising

Tel. 040 55 88-2836

E-Mail schreiben